>> Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 8.00 - 16.00 Uhr
Sonderdienste:    7.30 -  8.00 Uhr
                          16.00 - 16.30 Uhr

>> Einzugsgebiet:

Das Einzugsgebiet ist in erster Linie die Nordstadt
und das östliche Ringgebiet. Aber auch aus allen
anderen Gebieten der Stadt Braunschweig kommen
Kinder in unseren Kindergarten.

>> Gruppenstärke und -struktur:

Die altersgemischten Gruppen (3-6 Jahre) teilen sich
wie folgt auf:

1. Igelgruppe:    23 Kinder von 8.00 - 16.00 Uhr
2. Mäusegruppe: 25 Kinder von 8.00 - 16.00 Uhr
3. Bärengruppe:  25 Kinder von  8.00 - 16.00 Uhr

Den Sonderdienst von 7.30 - 8.00 Uhr und
von 16.00 - 16.30 Uhr bieten wir für berufstätige
Eltern an.

>> Räumlichkeiten:

Jede Gruppe hat einen eigenen Gruppenraum mit
einer Kinderküche und einem separaten Waschraum
mit kindgerechten Toiletten und Waschbecken.
Der Flurbereich wird von allen drei Gruppen gemeinsam
benutzt und dient als Eingangsbereich und Garderobe.
Im 1. Stock befindet sich ein großer Bewegungsraum
mit einer Bewegungsbaustelle, der einzelnen Gruppen
zur Verfügung steht, aber auch die Möglichkeit bietet
sich mit allen Kindern und Mitarbeiterinnen zu treffen.Ebenfalls gibt es oben eine Lernwerkstadt, die zum experimentieren einlädt.Unsere Ganztagskinder können sich in einem Schlafraum in  der Mittagszeit ausruhen.

>> Team:

In unserem Kindergarten arbeiten:
- eine Leiterin,
- zwei pädagogische Fachkräfte pro Gruppe,
- Praktikantinnen und Praktikanten von verschiedenen
  Schulen über das Jahr verteilt,
- zwei Raumpflegerinnen.

>> Tagesinhalte:

Um die pädagogische Arbeit sinnvoll gestalten
zu können, sollen die Kinder bis 9.00 Uhr im
Kindergarten sein. Es ist uns wichtig, jedes Kind
individuell zu begrüßen.

Die Freispielzeit beinhaltet:

- freies Frühstück,
- Spielpartner, Spielbereich und Spielmaterial
  selbstständig wählen,
- Gruppenübergreifende Bewegungsangebote

Auf dem Außengelände können Kinder
- ihren Bewegungsdrang ausleben
- matschen an der Wasserpumpe
- bauen mit Brettern, Steinen und anderen
  Naturmaterialien
- schaukeln, rutschen, klettern und buddeln
- fahren mit Fahrzeugen

Die angeleitete Spielzeit beinhaltet:
- Bilderbuchbetrachtungen
- Einführungen von Liedern und Spielen
- Aktivitäten aus dem hauswirtschaftlichen
  Bereich, z.B. backen, Zubereitung eines
  gemeinsamen Frühstücks oder Mittagessens,
  kochen von Marmelade, usw.
- Ausflüge in die Natur
- Besuche verschiedener Einrichtungen z.B. Bäckerei,
  Polizei, Bauernhof, usw.
- Vorbereitung gemeinsame Feste
- kreatives Gestalten und Bastelangebote nach Alter
  und Fähigkeiten mit verschiedenen Materialien
- in regelmäßigem Wechsel gehen wir außerhalb der
  Einrichtung zum Turnen und Schwimmen

Der gemeinsame Schluss beinhaltet:

- Lieder
- Kreis- und Fingerspiele
- Geschichten
- Tagesreflexionen
- Informationen für den nächsten Tag
- Geburtstagskreise
 

>> Geschichte des Kindergartens:


Der Kindergarten
St. Albertus Magnus
gehöt zur katholischen
Pfarrgemeinde
St. Albertus Magnus
in Braunschweig.

> 1963 wurden das
Gebäude und das
Grundstück, ursprünglich
für das Gaststütten-
gewerbe gebaut,
von der Diäzese
Hildesheim
käuflich erworben und
als Kindergarten umfunktioniert.
Kindergartenkinder besuchen seither die dreigruppige Einrichtung.

> 1970 erfolgte eine bauliche Erweiterung
und Renovierung.
Im Laufe der Zeit entsprachen die Räumlichkeiten
nicht mehr den pädagogischen                      Anforderungen, sodass
das Gebäude im Erdgeschoss


> 1998 entkernt und grundsaniert wurde.


> 1999 ist der gesamte Spielplatz neu gestaltet
und naturnah mit verschiedenen    
Spielbereichen gestaltet worden.

> 2006 ist im Ober-
geschoss der Bewegungsraum entstanden.
 
> 2012 sind im Obergeschoss eine Lernwerkstadt, ein Ruheraum und ein Kinderbad entstanden.